Startseite / Sucht­prävention

Suchtprävention

bunte verschwommene Punkte

© iStock.com/Svetlanais

Das ZPG konzipiert und unterstützt Maßnahmen der Suchtprävention in Bayern auf dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse und drängender gesellschaftsrelevanter Themen. Dabei geht es um stoffgebundene Süchte – Alkohol, Tabak, illegale Drogen – ebenso wie um nicht-stoffgebundene Süchte wie Ess-Störungen oder Internet- und Computerspielabhängigkeit.

Wir bringen Wissenschaft und Praxis zusammen und bieten Fachkräften ein Forum zur Fortbildung, zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung. Zudem entwickeln und implementieren wir Präventionskonzepte und stellen Medien und Materialien bereit. Hierfür arbeiten wir auf Bundes- und Landesebene eng mit Einrichtungen des Gesundheitswesens, Verbänden, Hochschulen und Forschungsinstituten zusammen. Mehr zur Suchtprävention in Bayern

Aktuelles

Kampagnenmotiv Fisch mit Zigarettenstummeln und Schriftzug "da fehlt nix"

"Be Smart – Don´t Start" startet in das Schuljahr 2021/2022

Zum Schuljahr 2021/2022 startet der seit vielen Jahren etablierte und bayernweit beliebte "Be Smart – Don´t Start" – Nichtraucherwettbewerb. Deutschland ist in diesem Jahr bereits zum 25. Mal dabei! Interessierte Klassen können sich noch bis zum 13. November 2021 über das IFT Nord anmelden. Weiterlesen

Holzklötze mit Aufschrift CHANGE, Hand dreht Klotz mit G zu CHANCE

© iStock.com/Fokusiert

Jetzt anmelden zum Forum Suchtprävention 2021

Die Corona-Krise war und ist eine besondere Herausforderung. Welchen Einfluss die Krise dabei auf das individuelle Verhalten bezüglich Alkohol, Tabak und Medien sowie die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen nimmt, wird am 06. & 07. Oktober 2021 beim Forum Suchtprävention 2021 thematisiert. Melden Sie sich bis zum 17. September 2021 an! Weiterlesen

Klar bleiben - bayerische Klasse gewinnt Hauptpreis

Die Klasse 10f der Willhelm –Sattler-Realschule in Schweinfurt hat es geschafft, sechs Wochen auf riskanten Alkoholkonsum zu verzichten und wurde dafür am 28. Juli 2021 bei der feierlichen Abschlussveranstaltung mit dem Hauptpreis des BZgA-Klassenwettbewerbs "Klar bleiben - Feiern ohne Alkoholrausch" ausgezeichnet. Weiterlesen