Startseite / Sucht­prävention

Suchtprävention

bunte verschwommene Punkte

© iStock.com/Svetlanais

Das ZPG konzipiert und unterstützt Maßnahmen der Suchtprävention in Bayern auf dem aktuellen Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse und drängender gesellschaftsrelevanter Themen. Dabei geht es um stoffgebundene Süchte – Alkohol, Tabak, illegale Drogen – ebenso wie um nicht-stoffgebundene Süchte wie Ess-Störungen oder Internet- und Computerspielabhängigkeit.

Wir bringen Wissenschaft und Praxis zusammen und bieten Fachkräften ein Forum zur Fortbildung, zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung. Zudem entwickeln und implementieren wir Präventionskonzepte und stellen  Medien und Materialien bereit. Hierfür arbeiten wir auf Bundes- und Landesebene eng mit Einrichtungen des Gesundheitswesens, Verbänden, Hochschulen und Forschungsinstituten zusammen. Mehr zur Suchtprävention in Bayern

Aktuelles

Kampagnenmotiv Baum mit Filterstummel als Stamm und Slogan Rette die Umwelt

Be Smart – Don't Start 2020/2021

Vom 16. November 2020 bis 20. April 2021 startet der Wettbewerb in eine neue Runde. Bereits zum 22. Mal können sich bayerische Schulklassen der Jahrgangsstufen fünf bis acht zum Nichtraucher-Wettbewerb anmelden. Auch andere Klassenstufen können teilnehmen, wenn die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler nicht raucht. Interessierte Klassen können sich ab sofort bis 14. November 2020 auf www.besmart.info anmelden. Weiterlesen

Nahaufnahme eines Mikrofons, stehende Personen und Plenum im Hintergrund

© iStock/brazzo

Forum Suchtprävention - Neues Veranstaltungsformat

Das 22. Bayerische Forum Suchtprävention findet vom 28. bis 29. Oktober 2020 statt. Auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie und der aktuellen Entwicklungen des Infektionsgeschehens wird das Forum Suchtprävention als Online-Veranstaltung stattfinden. Die Präsenzveranstaltung in Regensburg kann nicht realisiert werden. Anmeldungen sind bis zum 10. September 2020 möglich. Weiterlesen