Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung

Informieren, fördern, vernetzen: Die Strukturen und die Wirksamkeit von Gesundheitsförderung und Prävention in Bayern zu stärken, ist Ziel des Zentrums im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Wir verbinden Präventionspraxis, Wissenschaft und bürgerschaftliches Engagement, wir entwickeln Medien und Materialien, bilden fort, machen gute Praxis bekannt und geben Anregungen weiter. Gemeinsam für mehr Gesundheit: Willkommen!

Aktuelles

Be Smart – Don't Start - bayerische Gewinner stehen fest

Am 8. Mai ging in Bayern der 21. Be Smart – Don't Start Wettbewerb zu Ende und viele Klassen können sich über Preise freuen. Besonders schön: Der bundesweite Hauptpreis ging dieses Jahr an eine Klasse in Regensburg. Diese und alle weiteren Kreativpreisträger finden sie hier.

Weiterlesen: Be Smart – Don't Start - bayerische Gewinner stehen fest

Plakat zum Schulwettbewerb, gelbes Plakat, Junge und Schriftzug

Vor Infektionen schützen

Wissenswertes rund um den Schutz vor Infektionskrankheiten bietet www.infektionsschutz.de. Über das neuartige Coronavirus und die aktuelle Lage informieren das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie das Robert Koch-Institut. Häufig gestellte Fragen und anschauliche Erklärvideos stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bereit.

Weiterlesen: Vor Infektionen schützen

Holzwürfel mit dem Wort "News" auf einer Zeitung

Landesprogramm für die gute gesunde Schule - Aktuelle Hinweise

Die Laufzeit des aktuellen Programms wird auf Grund der Corona-Pandemie bis zum  Schuljahresende 20/21 verlängert. Projekte können noch bis zum Frühjahr 2021 umgesetzt werden.  Die Anmeldungen zum Pilotjahr 2019/2020  haben weiterhin Bestand. Die Einreichung der Dokumentation erfolgt voraussichtlich im Frühjahr 2021. Weitere Informationen zum zeitlichen Ablauf finden Sie zu gegebener Zeit  unter www.ggs.bayern.de.

Weiterlesen: Landesprogramm für die gute gesunde Schule - Aktuelle Hinweise

grüner Apfel un blauem Globus mit Schriftzug gute gesunde Schule Bayern in grün und blau

Unterstützung in der Corona-Krise

Das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ruft in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Pflegenden in Bayern und der Bayerischen Landesärztekammer zur Unterstützung auf. Auf der Online-Plattform www.pflegepool-bayern.de können sich Pflegekräfte melden, die derzeit nicht in ihrem Beruf tätig sind. Unter https://freiwillige.blaek.de können Angebot und Bedarf an zusätzlicher ärztlicher Mitarbeit zusammengebracht werden. Alle Mediziner, die derzeit nicht in medizinische Versorgungsstrukturen eingebunden sind, werden um ihre Unterstützung gebeten - auch Medizinstudierende sind willkommen.

Weiterlesen: Unterstützung in der Corona-Krise

Holzwürfel mit dem Wort "News" auf einer Zeitung