Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung

Informieren, fördern, vernetzen: Die Strukturen und die Wirksamkeit von Gesundheitsförderung und Prävention in Bayern zu stärken, ist Ziel des Zentrums im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Wir verbinden Präventionspraxis, Wissenschaft und bürgerschaftliches Engagement, wir entwickeln Medien und Materialien, bilden fort, machen gute Praxis bekannt und geben Anregungen weiter. Gemeinsam für mehr Gesundheit: Willkommen!

Aktuelles

"Be Smart – Don´t Start" - Preisträger stehen fest

Der 25. "Be Smart – Don´t Start"-Nichtraucherwettbewerb ging am 29. April 2022 zu Ende. Von den 1106 angemeldeten bayerischen Klassen haben 909 den Wettbewerb erfolgreich beendet. Beim bundesweiten Kreativpreiswettbewerb konnte die bayerische Einreichung des Johann-Michael-Fischer Gymnasiums in Burglengenfeld überzeugen und den zweiten Platz erzielen. Der bayerische Hauptpreis zum Kreativpreiswettbewerb ging an die Klasse 7a der Realschule Marktheidenfeld. Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: "Be Smart – Don´t Start" - Preisträger stehen fest

Kampagnenmotiv Fisch mit Zigarettenstummeln und Schriftzug "da fehlt nix"

19. Bayerisches Forum AIDS-Prävention - ein spannendes Programm erwartet Sie

Expertinnen und Experten beleuchten beim diesjährigen Forum die aktuelle epidemiologische Datenlage zu HIV/AIDS in Deutschland und Bayern, verschiedene Präventionsmöglichkeiten (u.a. PrEP) sowie den Themenbereich „HIV und Frauen“. Die Veranstaltung bietet neben Fachvorträgen auch die Möglichkeit für Austausch und Diskussion. Melden Sie sich bis zum 18. Juli 2022 an.

Weiterlesen: 19. Bayerisches Forum AIDS-Prävention - ein spannendes Programm erwartet Sie

fünf Personen mit weißem T-Shirt und roter Schleife angesteckt

Neu erschienen: Fragekarten für Peer-Einsätze zur Alkoholprävention

Prävention auf Augenhöhe durch Diskussion und Anregung zur Reflexion. Dies soll durch die Arbeit mit gleichaltrigen Peers gelingen. Zum angenehmen und lockeren Gesprächseinstieg bei Peer-Einsätzen stehen für ausgebildete Peers Fragekarten rund um das Thema Alkohol zur Verfügung. Entwickelt wurden die Fragekarten von Jugendlichen für Jugendliche im Rahmen des Modellprojekts „PiA – Peers informieren über Alkohol“.

Weiterlesen: Neu erschienen: Fragekarten für Peer-Einsätze zur Alkoholprävention

Gesprächskarte mit junger, tanzender Frau, die eine Bierflasche in der Hand hält

Dialogforen – bewährtes Veranstaltungsformat geht in die zweite Runde

Auch in diesem Sommer richtet das ZPG gemeinsam mit der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen ein virtuelles Dialogforum für Fachkräfte der Jugendsozialarbeit, Schulsozialarbeit und Suchtprävention sowie für beauftragte Lehrkräfte aus. Im Fokus steht der Themenkomplex "Digitale Medienkompetenz – Anregungen für die schulische Suchtprävention". Melden Sie sich bis zum 01. Juli über das Online-Formular an.

Weiterlesen: Dialogforen – bewährtes Veranstaltungsformat geht in die zweite Runde

Holzfiguren, die Personen darstellen, mit Sprechblasen