Startseite > Suchtprävention > Alkohol > Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

Nürnberg, 23. November 2017

Wie können negative Folgen durch jugendliches Trinken in der Öffentlichkeit vermieden oder verringert werden? Mit dieser Frage setzten sich bayerische Vertreter der Suchtprävention, der Jugendhilfe, der kommunalen Ordnungsämter und der Polizei im Rahmen der Fachtagung in Nürnberg auseinander. Ziel der Veranstaltung war es, gemeinsam Strategien zu entwickeln, mit denen junge Menschen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken motiviert werden können. Zur Fachtagung lud das Bayerische Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und dem Verband der Privaten Krankenversicherung e. V. ein.

Beiträge

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

Alkohol als soziales Problem – historische Strukturen und Tendenzen

Vorschaubild

Prof. Dr. Hasso Spode
Technische Universität Berlin – HAT, Berlin

PDF (68 KB)

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

War das schon immer so? Trinkverhalten im Jugendalter

Prof. Dr. Jörg Wolstein
Universität Bamberg – Fakultät Humanwissenschaften, Bamberg

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

Tatort „öffentlicher Raum“ – Tatmittel „Alkohol“: Junge Menschen im Rausch der Straftat

Vorschaubild

Dr. Johannes Luff
Bayerisches Landeskriminalamt – Kriminologische Forschungsgruppe, München

PDF (564 KB)

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

Alkoholbedingte Störungen im öffentlichen Raum aus Sicht der Ordnungsbehörde

Vorschaubild

Katrin Kurr
Stadt Nürnberg – Ordnungsamt, Nürnberg

PDF (1,4 MB)

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

Mehr Spaß mit Maß goes KENNiDI. Kommunale Alkoholprävention am Beispiel des Bundeslandes Vorarlberg

Vorschaubild

Andreas Prenn
Stiftung Maria Ebene, Präventionsstelle SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe, Götzis, Österreich

PDF (2,8 MB)

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

HaLT im Bamberger Raum

Vorschaubild

Lothar Riemer
Landkreis Bamberg – Gesundheitswesen – Gesundheitsförderung, Bamberg

PDF (1,2 MB)

Fachtagung „Kommunale Suchtprävention – Prävention von Alkoholmissbrauch im öffentlichen Raum“

Chexxs! – Alkoholpräventionsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene

Vorschaubild

Kay Mayer
Condrobs e.V. – ConAction, München

Birgit Treml
Condrobs e.V. – Prävention und ambulante Angebote, München

PDF (1,6 MB)