Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Holzwürfel mit dem Wort "News" auf einer Zeitung

© iStock.com/httpwwwfotogestoeberde

Gesund.Leben.Bayern. – Ein Blick hinter die Kulissen des Projektes PAKTan

Die Verbesserung gesundheitlicher Chancengleichheit von Kindern in der Lebenswelt Kita, insbesondere durch die Förderung physischer Aktivität, ist das Ziel des gemeinsamen Projektes „PAKTan“ der Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften der TU München (TUM) und der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Oberbayern. Über die Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern. des StMGP konnte die Evaluation des Projektes gefördert und realisiert werden. Prof. Dr. Filip Mess, Professor für Sport- und Gesundheitsdidaktik an der TUM, beantwortet im Austausch mit dem ZPG Fragen zum Projekt, gibt einen Einblick in den Projektverlauf und die Besonderheiten des partizipativen Vorgehens.

Weiterlesen: Gesund.Leben.Bayern. – Ein Blick hinter die Kulissen des Projektes PAKTan

Junge und Mädchen mit Hüpfseil, Ball und Hula Hoop

Neue Ausgabe des Newsletters

Was gibt es Neues aus Gesundheitsförderung und Prävention in Bayern? Unser Newsletter informiert Sie in aller Kürze über Veranstaltungen und Aktivitäten im ZPG und in unserem Netzwerk. Lesen Sie hier die Dezember-Ausgabe und abonnieren Sie den Newsletter kostenfrei.

Weiterlesen: Neue Ausgabe des Newsletters

Holzwürfel mit dem Wort "News" auf einer Zeitung

16. Bayerischer Präventionspreis - Melden Sie sich bis Ende Januar mit Ihrem Projekt!

Das Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung schreibt gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit, Pflege und Prävention den 16. Bayerischen Präventionspreis aus. Damit wird die Erfolgsgeschichte fortgesetzt, in der besondere Leistungen ausgezeichnet sowie beispielhafte Initiativen und herausragende Präventionsprojekte bekannt gemacht werden. Werden auch Sie mit Ihrem Projekt Teil des Netzwerks!

Weiterlesen: 16. Bayerischer Präventionspreis - Melden Sie sich bis Ende Januar mit Ihrem Projekt!

Bunte Fäden sind so gespannt, dass sie eine Glühbirne formen.

Landesprogramm für die gute gesunde Schule - 244 Schulen erhalten Auszeichnung

Kultusministerin Anna Stolz und Gesundheitsministerin Judith Gerlach zeichneten im Rahmen einer festlichen Abschlussveranstaltung in der Münchner Residenz 244 Schulen für ihre erfolgreiche Teilnahme am Landesprogramm aus. Und die Nachfrage ist ungebrochen - mehr als 370 Schulen haben sich zum Programmdurchgang angemeldet und widmen sich im Schuljahr 2023/2024 der Gesundheitsförderung vor Ort.

Weiterlesen: Landesprogramm für die gute gesunde Schule - 244 Schulen erhalten Auszeichnung

Auszeichnungsplakette der guten gesunden Schule steht auf Tisch neben Blumenstrauß

Zur Nachahmung empfohlen: Fokus-Werkstatt Inklusion

Die Aktion Mensch e.V., die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Schleswig-Holstein & die Geschäftsstelle des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit richteten gemeinsam für Akteure aus dem Feld der Gesundheitsförderung und Inklusion auf kommunaler Ebene und Landesebene den Fachtag „Fokus-Werkstatt INKLUSION“ in Schleswig-Holstein aus. Die KGC Bayern unterstützte durch Erfahrungswerte ähnlicher Veranstaltungen und über einen fachlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung und Good Practice.

Weiterlesen: Zur Nachahmung empfohlen: Fokus-Werkstatt Inklusion

Scherenschnitt einer Familie auf Tisch, geschützt durch zwei Hände

HIV-Testwochen: Gesundheitsamt Hof lädt zum Fachtag "Pflege und HIV"

Die positiven Entwicklungen in der Medizin sorgen dafür, dass Menschen mit einer HIV-Infektion deutlich älter werden als noch vor einigen Jahren, wodurch Pflege im Alter für die Betroffenen zunehmend ein Thema wird. Nach wie vor herrschen in der Gesellschaft zu wenig Kenntnisse darüber, was das Leben mit HIV bedeutet, bzw. vielmehr darüber, was es nicht bedeutet. Der Fachtag richtet sich an Fachkräfte aus den Bereichen Pflege aber auch ehrenamtlich Tätige und pflegende Angehörige, sowie sonstige Interessierte.

Weiterlesen: HIV-Testwochen: Gesundheitsamt Hof lädt zum Fachtag "Pflege und HIV"

geöffnete Hände, im Kreis angeordnet, halten eine rote AIDS-Schleife

25. Bayerisches Forum Suchtprävention – Neue Erkenntnisse und die Verinnerlichung von Bekanntem

Bereits zum 25. Mal trafen sich bayerische Fachkräfte der Suchtprävention zur Fort- und Weiterbildung, zum Austausch & Netzwerken beim zweitägigen Forum Suchtprävention am 18. und 19. Oktober 2023. Die Besonderheit in diesem Jahr: Neue Veranstaltungstechnik machte die Teilnahme im hybriden Format möglich. Rund 50 Teilnehmende erlebten die Veranstaltung vor Ort, pflegten Netzwerke und tauschten sich u. a. in Workshops intensiv aus. Mehr als 100 weitere Fachkräfte nutzten die Möglichkeiten sich online zuzuschalten.

Weiterlesen: 25. Bayerisches Forum Suchtprävention – Neue Erkenntnisse und die Verinnerlichung von Bekanntem

Titelbild des Flyers; Stichworte aus dem Programminhalt als Wortwolke dargestellt

Willkommen - Gesundheitsregion_plus Landkreis Fürth tritt dem Partnerprozess bei

Das 5. Gesundheitsforum der Gesundheitsregionplus Landkreis Fürth stand u. a. im Zeichen gesundheitlicher Chancengleichheit. Im Rahmen der Veranstaltung unterzeichnete Landrat Matthias Dießl am 14. September 2023 die Urkunde zum kommunalen Partnerprozess "Gesundheit für alle".

Weiterlesen: Willkommen - Gesundheitsregion_plus Landkreis Fürth tritt dem Partnerprozess bei

Ausschnitt der offiziellen Partnerprozess Logos, 9 Vierecke im Quadrat angeordnet, davon 3 grüne und 6 blaue

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen – Fachtagung trifft den Nerv der Zeit

Psychisches Wohlbefinden ist neben dem körperlichen und sozialen Wohlbefinden ein wichtiger Aspekt menschlicher Gesundheit. Krisenzeiten können das psychische Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht bringen, weshalb das Thema gerade jetzt hoch brisant ist. Dies bestätigen auch die rund 830 Teilnehmenden, die am 20. September 2023 bei der Online-Fachtagung „Aufwachsen in Krisenzeiten – psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen“ der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Bayern zugeschaltet waren.

Weiterlesen: Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen – Fachtagung trifft den Nerv der Zeit

Scherenschnitt einer Familie auf Tisch, geschützt durch zwei Hände

"Be Smart - Don`t Start"-Nichtraucherwettbewerb - Schulklassen können sich bis November anmelden

Zum Schuljahr 2023/2024 startet der seit Jahren etablierte und europaweit beliebte "Be Smart - Don`t Start"-Nichtraucherwettbewerb in Deutschland bereits zum 27. Mal! Interessierte Klassen können sich noch bis zum 11. November 2023 anmelden. Zudem lohnt es sich für Klassen mehrfach über mehrere Jahre teilzunehmen, denn auch hier warten attraktive Klassenpreise. Bayern lobt ebenfalls wieder einen Kreativpreiswettbewerb aus. Mitmachen lohnt sich!

Weiterlesen: "Be Smart - Don`t Start"-Nichtraucherwettbewerb - Schulklassen können sich bis November anmelden

farbiger Schriftzug GameChanger