Startseite / Qualitäts­entwicklung / Zertifizierungskurs

Zertifizierungskurs Prävention und Gesundheitsförderung

Hand setzt Holzbausteine mit farbigen Sternen zu einer Pyramide auf

© iStock.com/marchmeena29

Kursangebot für Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen des öffentlichen Gesundheitsdienstes

Die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung zu stärken ist ein Schwerpunkt des Bayerischen Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung. Zur Unterstützung einer qualitätsgesicherten und wirkungsorientierten Vorgehensweise bietet das ZPG einen praxisnahen Zertifizierungskurs für Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen im öffentlichen Gesundheitsdienst in Bayern an.

Qualitätsgesicherte Prävention und Gesundheitsförderung

Ideenreichtum, Engagement und Tatendrang sind neben dem theoretischen Fachwissen und dem Erfahrungswissen aus der Praxis wichtige Grundelemente für die Entwicklung erfolgreicher Prävention und Gesundheitsförderung. Mittlerweile existieren zahlreiche Umsetzungsmöglichkeiten für Maßnahmen und Interventionen. Dies wirkt einerseits motivierend, verleitet aber möglicherweise zur ungeprüften Übernahme vorhandener Konzepte, ohne sie an die Gegebenheiten vor Ort anzupassen. Der Weg von der Konzeption eines Angebots hin zu einer bedarfsgerechten, wirksamen und nachhaltigen Umsetzung ist ein umfangreicher Prozess, der neben einer klaren Strategie auch eine gute Strukturierung und Steuerung voraussetzt.

Ziele

Dieser Zertifizierungskurs verknüpft das Erfahrungswissen aus der Praxis mit den umfangreichen theoretischen Grundlagen der Prävention und Gesundheitsförderung. Damit bietet das Kursangebot eine Plattform für den Transfer zwischen Theorie und Praxis und trägt zu einem Dialog der Qualitätsentwicklung bei.

Durch die Vermittlung einer fundierten Handlungsgrundlage werden die Teilnehmenden dazu angeregt und befähigt, die aktuelle Praxis nach den neuesten Erkenntnissen und tatsächlichen Bedarfen kritisch zu hinterfragen und auszurichten. Zusätzlich können die Teilnehmenden ihre Moderations- und Präsentationskompetenzen festigen.

Zielgruppe

Der Zertifizierungskurs richtet sich an interessierte Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen im öffentlichen Gesundheitsdienst in Bayern, die aktuell oder zukünftig verschiedene Aufgaben im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung übernehmen.

Inhalt und Ablauf

In Anlehnung an die vier Handlungsfelder des Bayerischen Präventionsplans

  • Gesundes Aufwachsen in der Familie, in Kindertageseinrichtungen, in sonstigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und in der Schule
  • Gesundheitskompetenz in der Arbeitswelt und betriebliche Präventionskultur
  • Gesundes Altern im selbstbestimmten Lebensumfeld
  • Gesundheitliche Chancengleichheit

erhalten die Teilnehmenden einen grundlegenden Einblick in die Theorie, Strategie, Methodik und Haltung der Prävention und Gesundheitsförderung. Anhand von Projektvorstellungen aus allen Handlungsfeldern wird die praktische Umsetzung der theoretisch vermittelten Inhalte und Handlungsprinzipien analysiert und diskutiert.

Der achttägige Zertifizierungskurs umfasst insgesamt drei Module und erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa zehn Monaten.

Im Anschluss an die drei absolvierten Module erfolgt die Ausarbeitung einer Projektidee in Kleingruppen mit anschließender Präsentation in Form eines Vortrags. Nach erfolgreicher Projektpräsentation erhalten die Teilnehmenden das Abschlusszertifikat.

Zertifizierungskurs Prävention und Gesundheitsförderung 2020/2021 – Flyer zum Kursangebot

Modulübersicht

Modul 1

Umfang: 3 Tage

Handlungsfeld 1 Bayerischer Präventionsplan – Gesundes Aufwachsen in der Familie, in Kindertageseinrichtungen, in sonstigen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und in der Schule

Inhalte:

  • Kursgrundlagen

  • Selbstverständnis und Leitbild ÖGD

  • Gesundheitsförderung & Prävention: Grundlagen und Ethik

  • Gesundheitsförderung & Prävention: Historische Rückschau

  • Datengrundlagen – Informationsquellen für Zahlen, Fakten und Projekte

  • Konzeption – Grundlagen

  • Projektplanung – Grundlagen

  • Bedarfs- und Bestandsanalyse

  • Zielgruppen

  • Setting-Ansatz

  • Praxisprojekt Handlungsfeld 1– Vorstellung und Analyse/Diskussion

  • Zusammenfassung und Ausblick

Modul 2

Umfang: 3 Tage

Handlungsfeld 2 Bayerischer Präventionsplan – Gesundheitskompetenz in der Arbeitswelt und betriebliche Präventionskultur | Handlungsfeld 3 Bayerischer Präventionsplan – Gesundes Altern im selbstbestimmten Lebensumfeld

Inhalte:

  • Partizipation

  • Netzwerkarbeit

  • Finanzierung | Förderprogramme

  • Empowerment

  • Gesundheitskompetenz

  • Praxisprojekt Handlungsfeld 2 – Vorstellung und Analyse/Diskussion

  • Zielsetzung

  • Praxisprojekt Handlungsfeld 3 – Vorstellung und Analyse/Diskussion

  • Zusammenfassung und Ausblick

Modul 3

Umfang: 2 Tage

Handlungsfeld 4 Bayerischer Präventionsplan – Gesundheitliche Chancengleichheit

Inhalte:

  • Kommunikation

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Dokumentation

  • Evaluation

  • Kosten-Wirksamkeits-Verhältnis

  • Praxisprojekt Handlungsfeld 4 – Vorstellung und Analyse/Diskussion

  • Zusammenfassung und Ausblick

Abschlusspräsentation und Zertifikatsübergabe

Umfang: 1 Tag

Inhalte:

  • Präsentation der Projektarbeiten
  • Zertifikatsübergabe