Startseite / Qualitäts­entwicklung / Qualität im Setting

Qualität im Setting

Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung sind in Prävention und Gesundheitsförderung unverzichtbar. Auch die Koordinierungsstellen Gesundheitliche Chancengleichheit leisten mit ihren Aktivitäten in den Ländern dazu einen Beitrag. Um aktuellen Entwicklungen gerecht zu werden und qualitätsgesicherte Arbeit in den Lebenswelten zu gewährleisten, sind Instrumente, Maßnahmen und Methoden der Qualitätssicherung immer wieder zu überprüfen und weiter zu entwickeln.

Übergänge gestalten

Im Rahmen des bundesweiten Projekts "Gesundheitsförderung in Lebenswelten - Entwicklung und Sicherung von Qualität" hat Bayern zunächst den Schwerpunkt auf die frühe Kindheit gelegt. Welche Bedarfe die Fachleute der Koordinierenden Kinderschutzstellen, der Frühen Hilfen und der Kindertagesstätten für die Qualitätssicherung ihrer Arbeit haben, wie Netzwerke vor Ort gestärkt werden und wo Fortbildungsbedarf für Multiplikatoren besteht, untersuchte das ZPG mittels Fokusgruppen und Fachveranstaltungen im Rahmen des von der BZgA geförderten Projekts. Inzwischen hat sich der Fokus erweitert und arbeitet mit allen Akteuren, die im kommunalen Setting tätig sind. Eng eingebunden ist dabei die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit des ZPG. Auf den nahtlosen Übergang verschiedener Lebensphasen durch den Aufbau geeigneter Netzwerke wird besonderer Wert gelegt.

Ergebnisse sichtbar machen

Den Abschlussbericht für die Bundesebene können Sie auf der Seite gesundheitliche-chancengleichheit.de einsehen. Er stellt eine Bestandaufnahme der bisherigen Umsetzung im Bereich Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung dar und zeigt Ansätze zur Weiterentwicklung auf.

In unseren Veranstaltungsrückblicken finden Sie eine Übersicht über die bisherigen Fachtagungen und Workshops. Wir bieten auch weiterhin regelmäßig Veranstaltungen zu vielfältigen Qualitätsthemen in der Gesundheitsförderung und Prävention an. Unter Termine können Sie sich weiter informieren.

Viele Inhalte unserer Workshopreihen sind in der Dokumentation "Qualität in Gesundheitsförderung und Prävention" zusammengefasst und praxisnah aufbereitet:

Qualität in Gesundheitsförderung und Prävention

Band 7 der Schriftenreihe des ZPG

Dokumentation der Workshopreihe 2017 und 2019
mit Prof. Dr. Petra Kolip, 2. erweiterte Auflage

Download (PDF)