Startseite / HIV-/AIDS-Prävention / HIV-Testwoche

Wissen gibt Sicherheit

Banner mit Schriftzug, Termin und Motiv der Testwoche

Viele Männer und Frauen waren schon einmal in einer Situation, in der das Risiko für eine HIV-Infektion bestand. Die Unsicherheit danach ist eine große Belastung. Habe ich mich angesteckt? Oder mache ich mir unbegründet Sorgen? Die einzige Möglichkeit, darauf eine sichere Antwort zu bekommen, ist ein HIV-Test, verbunden mit einem vertrauensvollen Gespräch mit einem Experten, einer Expertin in Sachen HIV. Dafür stehen die Fachkräfte an den Gesundheitsämtern, AIDS-Beratungsstellen und AIDS-Hilfen in Bayern bereit.

Dieses Jahr findet bayernweit die HIV-Testwoche vom 22. – 28. November 2021 statt. Landesweit soll es wieder zahlreiche Möglichkeiten geben, sich sofort und anonym auf HIV testen zu lassen, teilweise sogar kostenlos. Einen Ort in der Nähe findet man auf der Webseite www.testjetzt.de des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Begleitet wird die bayerische HIV-Testwoche von Veranstaltungen und Vorträgen – in dem Rahmen wie es das aktuelle Corona-Infektionsgeschehen vor Ort erlaubt.

Kampagnen

Weitere Informationen zum Thema HIV und sexuell übertragbare Infektionen (STI) bieten Ihnen die Kampagnen "STI auf Tour" und "Mit Sicherheit besser" des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP), wie auch die Kampagne "Liebesleben" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).