Startseite > Gesundheitsförderung und Prävention > Bayerischer Präventionspreis

Bayerischer Präventionspreis

Puzzlestück

Was unternehmen Menschen in Bayern, um Gesundheit zu stärken und ihre Lebenswelt gesundheitsförderlich zu gestalten? Überzeugende Antworten darauf präsentieren engagierte Bürgerinnen und Bürger im Bayerischen Präventionspreis. Der Preis wird seit 2002 vergeben und ist zu einer begehrten Auszeichnung im Freistaat geworden.

Seit 2013 liegt die Koordination des Wettbewerbs beim Bayerischen Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung. Es setzt die im Jahr 2002 von der LZG begonnene Erfolgsgeschichte des "Bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreises" fort, in der beispielhafte Initiativen und herausragende Präventionsprojekte bekannt gemacht werden.

Der Bayerische Präventionspreis zeichnet besondere Leistungen aus, er fördert innovative Ideen und ihre Umsetzung, gibt Anregungen für neue Aktivitäten und knüpft das Netzwerk Prävention in Bayern immer enger. Machen Sie auch Ihr Projekt zu einem Teil dieses Netzwerks!

14. Bayerischer Präventionspreis

Gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege haben wir den 14. Bayerischen Präventionspreis ausgeschrieben.

Gesucht waren erfolgreiche Projekte in den Bereichen

  • Prävention in Familie, Kindertagesstätte und Schule
  • Prävention in Ausbildungsstätte und Betrieb
  • Prävention im Alter
  • Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit.

Bewerbungen waren bis zum 09. Dezember möglich. Die Preisverleihung wird Mitte 2017 erfolgen.

mehr dazu