Startseite / Termine / Veranstaltung

22. Bayerisches Forum Suchtprävention

Jährliche Fort- und Weiterbildung für Fachkräfte der Suchtprävention

Das 22. Bayerische Forum Suchtprävention steht unter dem Motto „Identitätsentwicklung: Einblicke – Ausblicke – Vielfalt“.

Gesellschaftliche Einflüsse und Erwartungen, Veränderungsprozesse sowie Übergänge in den Lebensphasen, etc. tragen zur Identitätsentwicklung bei und beeinflussen diese. Renommierte und praxiserfahrene Referierende thematisieren ausgewählte Aspekte und ordnen deren Bedeutung für die Suchtprävention ein. Unter anderem werden typische Geschlechter- und Rollenbilder, der daraus oftmals resultierende Zwang zur Selbstoptimierung und die Loslösung von solch normierten Rollenbildern betrachtet.

Wie gewohnt stehen auch weitere, aktuell praxisrelevante Themen aus der Suchtprävention und ein vielversprechender Ansatz zur Prävention im Kindesalter auf der Agenda.

Programm "22. Bayerisches Forum Suchtprävention" – 28. & 29. Oktober 2020

Veranstalter

Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) im
Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)
Pfarrstraße 3, 80538 München
E-Mail: zpg@lgl.bayern.de

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an:
Nadine Schmitt
09131/6808-4501
Nadine.Schmitt[at]lgl.bayern.de

Veranstaltungsort

Das 22. Bayerische Forum Suchtprävention findet im Kongress- und Kulturzentrum im Kolpinghaus St. Erhard in Regensburg statt.

Kongress- und Kulturzentrum
Kolpinghaus Regensburg
Adolph-Kolping-Straße 1
93047 Regensburg

Anfahrt

Organisatorisches

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es entstehen Ihnen vor Ort keine Kosten für Verpflegung (außer Abendessen) und Übernachtung. Ihre Reisekosten werden nach Vorlage von Originalunterlagen entsprechend dem Bayerischen Reisekostengesetz erstattet. Ein Antragsformular dafür erhalten Sie bei der Veranstaltung.

Diese Veranstaltung richtet sich an die Suchtpräventionsfachkräfte des ÖGD und der freien Träger in Bayern. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie strickte Hygienekonzepte eingehalten werden müssen. Dies betrifft auch unser Bayerisches Forum Suchtprävention. In diesem Jahr ist die Zahl der möglichen Teilnehmenden daher auf insgesamt 100 Personen begrenzt. Pro Tag ist daher nur die Teilnahme einer Person je Institution möglich. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis. Denken Sie bitte auch daran, Ihren Mund-Nasen-Schutz bei sich zu tragen.

Das Forum wird als Fortbildungsveranstaltung bei der Bayerischen Landesärztekammer angemeldet.

Um trotz der Umstände allen Interessierten Fachkräften die Möglichkeit zu geben, das Forum nachzuvollziehen, arbeiten wir bereits an einer digitalen Lösung. So werden die Beiträge im Nachgang der Veranstaltung als Videoaufzeichnung zu Verfügung gestellt werden.

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung über nachfolgendes Formular bis Donnerstag, 10. September 2020.

Teilnahmebedingungen

Die von Ihnen angegebenen Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten (Name, Vorname, Einrichtung, Ort) werden in der Teilnehmerliste aufgeführt. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstandene Fotos für die Dokumentation der Veranstaltung und Veröffentlichungen genutzt werden dürfen.

Ich nehme am „22. Bayerischen Forum Suchtprävention“ teil*
Ich möchte am Tagungsort übernachten*
Ich bevorzuge folgende Verpflegung*
Ich benötige eine Teilnahmebescheinigung*
Teilnahmebedingungen*

Zurück