Startseite > Veranstaltungen im Netzwerk > Motivierende Kurzintervention bei riskant konsumierenden Jugendlichen (MOVE)

Motivierende Kurzintervention bei riskant konsumierenden Jugendlichen (MOVE)

04. - 06. Oktober 2016

Inhalt des Lehrgangs

Einführung Motivierende Kurzintervention
Eigene Haltung zu Drogenkonsum
Transtheoretische Modell TTM
Umgang mit Ambivalenzen
Hintergrundwissen zu Drogenkonsum
Empathie
Mit Diskrepanzen umgehen
Mit Widerstand umgehen
Rechtliche Grundlagen
Entscheidung treffen
Verbindlichkeiten stärken
Umsetzung in die Praxis
Reflexion und Auswertung

Jeder Teilnehmer erhält nach Ablauf der drei Tage ein Zertifikat.

Zielgruppe/n:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit sowie aus dem Streetwork-Bereich, Jugendsozialarbeiterinnen und Jugendsozialarbeiter an Schulen, Lehrerinnen und Lehrer

Teilnehmerzahl: min. 8 / max. 16

Kosten: keine

Termin und Ort

Dienstag, 4. Oktober 2016
Mittwoch, 5. Oktober 2016
Donnerstag, 6. Oktober 2016
Jeweils 9:00-16:30 Uhr

OTTO-Jugendkulturzentrum, Lionsaal (3. Stock)
Theresienstr. 9
90762 Fürth
Eingang Ottostraße
www.connect-fuerth.de (wg. Ortsplan)

Veranstalter

Landratsamt Fürth, Gesundheitsamt
Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Gesundheitsamt
Stadt Nürnberg, Jugendamt, Präventive Kinder- und Jugendhilfe

Referent/-in: Luitgard Kern, Wilfried Kohl, Renate Rumrich

Anmeldung

per Fax, E-Mail oder Post bis 15. Juli 2016 an:
Landratsamt Fürth, Gesundheitsamt
Wilfried Kohl
Stresemannplatz 11
90763 Fürth

Fax: 0911-9773-1870
w-kohl@lra-fue.bayern.de