Startseite > Veranstaltungen im Netzwerk > Motivierende Kurzintervention bei riskant konsumierenden Jugendlichen (MOVE)

Motivierende Kurzintervention bei riskant konsumierenden Jugendlichen (MOVE)

31. August - 04. September 2015

Inhalt des Lehrgangs

MOVE ist ein Instrument um Jugendliche in kurzen Gesprächssequenzen zu motivieren, problematisches Verhalten oder problematischen Rauschmittelkonsum zu hinterfragen und eigenes Risikoverhalten zu überprüfen.

Wir verstehen sowohl das Konsumverhalten als auch dessen positiven Veränderung als einen dynamischen Prozess. MOVE will diesen Prozess genauer beobachten und die jeweiligen Interventionen darauf abstimmen. Zentrales Stichwort dabei heißt "Eigenmotivation wecken!"

Im Seminar werden theoretische Grundlagen und Hintergrundwissen vermittelt (Prozessmodell, Suchtentwicklung, Gesprächstechniken). Anhand konkreter Gesprächssituationen werden die Interventionen und Strategien vorgestellt und eingeübt.

Zielgruppe/n:
Studierende der Sozialen Arbeit sowie HaLT-Mitarbeiter

Teilnehmerzahl: 12

Termin und Ort

Montag, 31. August2015
Mittwoch, 2. September 2015
Freitag, 4. September 2015

Landratsamt Würzburg
Zeppelinstr. 15
97074 Würzburg
Sitzungssaal II

Leitung: Magdalena Schlereth, Rainer Müller

Kontakt

Magdalena Schlereth
Gesundheitsamt Würzburg
Zeppelinstraße 15
97074 Würzburg
Tel.: 0931 8003-663
m.schlereth@lra-wue.bayern.de

Rainer Müller
Gesundheitsamt Bad Kissingen
Salinenstr. 1
97688 Bad Kissingen
Tel.: 0971 7165-8113
rainer.mueller@landkreis-badkissingen.de