Startseite > Veranstaltungen im Netzwerk > Das Grundlagen-ABC der Sucht: aktiv vorbeugen – frühzeitig erkennen – sicher handeln

Das Grundlagen-ABC der Sucht: aktiv vorbeugen – frühzeitig erkennen – sicher handeln

11. Februar 2015

Mittwoch, 11. Februar 2015, in Nürnberg

aus der Einladung:

Nachdem die erste Veranstaltung zum Grundlagen-ABC der Sucht in München sehr stark nachgefragt war, möchten wir uns erneut ganz besonders an diejenigen unter Ihnen wenden, die noch nicht viel über Suchterkrankungen wissen.

Sie sind Berufsanfänger in einer Suchtberatungsstelle oder -klinik? Oder haben in Ihrem beruflichen Alltag als (Haus-)Arzt, Apotheker, Psychotherapeut oder Mitarbeiter in weiteren Berufszweigen mit abhängigkeitserkrankten Menschen zu tun? Sind Sie angesichts der 3,4 Millionen Deutschen mit missbräuchlichem oder abhängigem Alkoholkonsum und den 5,6 Millionen Tabakabhängigen interessiert, Ihr Wissen zu erweitern? Und möchten Sie Wege kennenlernen, wie man Betroffene in geeigneter Weise auf ihr Problemverhalten ansprechen kann?

Dann sind Sie bei dieser Veranstaltung auf jeden Fall richtig!

Ausgewiesene Experten aus Forschung und Praxis geben Ihnen vormittags in kompakter Weise einen Überblick über das facettenreiche Feld der Abhängigkeitserkrankungen – von der Prävention, über die Suchtentstehung bis zu den Hilfs- und Interventionsmöglichkeiten.

Am Nachmittag können Sie mit der Auswahl von zwei Seminaren individuelle Schwerpunkte setzen. Sollten anschließend noch Fragen offen sein, wenden Sie sich bitte in der Abschlussrunde noch einmal direkt an unsere Experten.
Für alle Teilnehmer halten wir außerdem ein Informationspaket mit einer Auswahl an interessanten Broschüren und weiterführenden Literaturhinweisen bereit.

Wir freuen uns darauf, Sie beim Grundlagen-ABC der Sucht in Nürnberg begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen eine spannende und erkenntnisreiche Tagung! Sie können den Veranstaltungshinweis auch gerne an Interessierte aus Ihrem beruflichen oder persönlichen Umfeld weiterleiten.

Informationen und Kontakt

Zielgruppe

Berufseinsteiger in Beratungsstellen, Ärzte, Apotheker, Psychologen, Psychotherapeuten, Lehrer, Mitarbeiter der Arbeitsagenturen, Vertreter der Betrieblichen Suchtprävention, Studierende und Hochschulabsolventen sowie Interessierte aus allen weiteren Berufszweigen, die mit dem Thema Suchterkrankungen befasst oder konfrontiert sind.

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung

Für den Besuch der Veranstaltung wurden Fortbildungspunkte bei den jeweiligen Kammern beantragt.

Oganisatorische Informationen

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich online unter folgendem Link an:
www.bas-muenchen.de/seminar/code/FV-2015-Grundlagen.html

Teilnahmegebühr:
Für die Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 80 € fällig.

Allgemeine Veranstaltungshinweise:
finden Sie unter www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/allgemeine-hinweise.html

Veranstaltungsort

Rathaus Nürnberg, Kleiner Sitzungssaal (Zimmer 45, II. OG)
Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg

Kontakt

Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführung: Dipl.-Psych. Melanie Arnold
Landwehrstr. 60-62
80336 München
Tel.: 089 530730–0 Fax: 089 530730–19
E-Mail: bas@bas-muenchen.de
www.bas-muenchen.de