Startseite > Veranstaltungen im Netzwerk > Rebound für Schulen

Rebound für Schulen

07.11.2019, 9:00 - 17:00 Uhr

Datum: viertägige Fortbildung am 07. + 08.11.2019 und 12. + 13.11.2019

Zielgruppe: Jugendsozialarbeiter*innen an Schulen, Lehrer*innen

Inhalt

Ziel 1: Lebenskompetenz

  • Stärken und Talente kennen lernen – bei sich und anderen
  • Fähigkeiten lernen, um Herausforderungen zu bewältigen (z. B. Berufsinteressen klären, Ziele finden)

Ziel 2: Risikokompetenz bei Alkohol und anderen Drogen

  • Genießen können
  • Gefahren wahrnehmen, die man vermeiden sollte, weil sie langfristig unglücklich machen
  • bewusste, informierte, kontrollierte Entscheidungen treffen, bei denen man sich an positiven Zielen und Werten orientiert

4 Säulen von Rebound: Kurs, Website, Mentoren, Schule

Wirkung von REBOUND Wissenschaftliche Studie an Uni Heidelberg 2010-2012:

Positive Effekte

  • Verbessert das Klassenklima
  • Erhöht die Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Fördert Medienkompetenz
  • Reduziert die Anzahl von Rauscherfahrungen
  • Reduziert Alkohol- und Cannabiskonsum/Monat in Gymnasien
  • Verbessert die Risikowahrnehmung
  • Verbessert das Wissen über Alkohol und andere Drogen

Positive Effekte sind viel stärker, wenn …

  • … gute Beziehung zwischen Klasse und Kursleiter (Glaubwürdigkeit)
  • … Unmotivierte und Störer den Kurs nicht dominieren dürfen (Klassenzimmermanagement)
  • … klare Regeln der Gemeinschaft vermittelt werden (z. B. Suchtmittelvereinbarung)

Anmeldung bis Montag, 14. Oktober 2019

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.nuernberg.de/internet/suchtpraevention/fortbildungen.html#117