Startseite > Veranstaltungen im ZPG > Workshop "Starker Wille statt Promille"

Workshop "Starker Wille statt Promille"

25. November 2013

Eine Veranstaltung im Rahmen der Fachtags "Prävention vernetzt München - Genuss oder Sucht - Und wo liegt dein Maß?"

München, Alte Kongresshalle, Theresienhöhe
10.00 - 18.00 Uhr

Unter dem Dach des Programms „München sucht Genuss“ stellen die Landeshauptstadt München und Kooperationspartnerinnen, Kooperationspartner der Prävention und Suchtprävention ihre Angebote vor. Vorträge, Informationsstände, Workshops und vieles mehr geben Antworten auf die Fragen:

- Wie gelingt gute Prävention in der eigenen Einrichtung?
- Was ist meine Aufgabe dabei?
- Wer kann mich konkret unterstützen?

Eingeladen sind alle, die mit Kindern und Jugendlichen in KiTas, im Bildungs-/Freizeitbereich, in der Jugendhilfe, als Elternbeiräte arbeiten sowie Politikerinnen, Politiker.

Prävention vernetzt München - Genuss oder Sucht

Starker Wille statt Promille:
Entscheidungen treffen, einen eigenen Weg finden

In Workshop 5 stellt Projektkoordinatorin Elke Hoffmann (ZPG) das Programm "Starker Wille statt Promille", kurz "SWSP" vor.

SWSP will erreichen, dass Jugendliche ihren Alkoholkonsum reflektieren und sich verantwortungsbewusst verhalten. Dafür setzt es auf ganz persönliche Entscheidungsfragen und lässt junge Leute mit Hilfe neuer Medien ihren eigenen Weg finden. Interaktive Videoclips von, für und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind das zentrale Medium des Programms. Sie machen Alkohol zum Thema, entweder in vorbereiteten Clips zum Anschauen und Weiterdiskutieren oder über die Produktion eigener Geschichten, die im „SWSP-Kanal“ auf der Internetplattform YouTube mit anderen im Projekt geteilt werden. Mehr darüber unter starker-wille-statt-promille.de

Der Workshop macht mit dem Projekt und den vorhandenen Materialien vertraut und zeigt die verschiedenen Möglichkeiten auf, wie mit „Starker Wille statt Promille“ gearbeitet werden kann, denn das Projekt ist flexibel einsetzbar, je nach Zielgruppe, Zeitrahmen etc. Der Workshop bietet die Möglichkeit, sich auf diesen neuen Ansatz in der Prävention mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen einzulassen, gemeinsam Dinge zu probieren, zu diskutieren und Fragen zu beantworten.

Informationen und Anmeldung: Prävention vernetzt München - Genuss oder Sucht