Startseite > Veranstaltungen im ZPG > Selbstbestimmt im Alter? – Alkohol und Medikamente im Blick

Selbstbestimmt im Alter? – Alkohol und Medikamente im Blick

17.07.2018, 10:00 - 16:00 Uhr

Regionalkonferenz für Akteure und Akteurinnen Bayerns aus den Handlungsfeldern Seniorenarbeit, Sucht und Pflege

Der Anteil älterer Menschen in unserer Gesellschaft wächst stetig - auch aufgrund des Anstieges der durchschnittlichen Lebenserwartung. „Sucht im Alter“ ist dabei ein wichtiger Aspekt, welcher mit einem dringenden Handlungsbedarf verbunden ist. Diese Thematik gewinnt auch angesichts der demographischen Entwicklung zunehmend an Bedeutung.
Durch die Entwicklung von Substanzmissbrauch und -abhängigkeit sind ältere Menschen vulnerabler als Menschen im mittleren Lebensalter.

Ältere Personen mit einer alkoholbezogenen Störung haben eine höhere Wahrscheinlichkeit als jüngere an somatischen und psychischen Störungen zu leiden.

Ziele der Regionalkonferenz sind neben der Sensibilisierung für das genannte Thema die Früherkennung von Suchtgefährdung und Intervention durch eine wertschätzende Ansprache problematischen Substanzkonsums. Zudem soll die Inanspruchnahme von Hilfen für eine möglichst selbstbestimmte Lebensführung gefördert werden.

Im Rahmen von Fachvorträgen und Thementischen möchte die Konferenz aufklären, mit den Fachkräften diskutieren und die Vernetzung der verschiedenen Akteure stärken.

Veranstalter
Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) im
Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL)
Pfarrstraße 3, 80538 München
Kontakt: Christof Heiß, christof.heiss@lgl.bayern.de
Tel. 09131 6808-4508

Veranstaltungsort
Tagungszentrum Juliusspital
Zehntscheune
Klinikstraße 1
97070 Würzburg

Nähere Informationen im Veranstaltungsflyer

Titelseite des Veranstaltungsflyers mit Foto vom Sonnenaufgang hinter Kirchtürmen PDF – 497 KB

Die Konferenz wurde als CME-zertifizierte Fortbildungsveranstaltung bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 29. Juni 2018.

Teilnahmebedingungen
Die von Ihnen angegebenen Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten (Name, Vorname, Einrichtung, Ort) werden in der Teilnehmerliste aufgeführt. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstandene Fotos für die Dokumentation des Projekts und Veröffentlichungen genutzt werden dürfen.

An der Regionalkonferenz "Selbstbestimmt im Alter? Alkohol und Medikamente im Blick" am 17.07.2018 in Würzburg nehme ich teil: