Startseite > Veranstaltungen im ZPG > Datenauswertung und Ergebnispräsentation in Projekten der Gesundheitsförderung

Datenauswertung und Ergebnispräsentation in Projekten der Gesundheitsförderung

18.09.2019, 9:30 - 16:15 Uhr

Welche Daten können in Gesundheitsförderungsprojekten genutzt werden? Wie lassen sich Daten auch mit geringem Aufwand auswerten, aufbereiten und interpretieren? Wie kann das Datenmaterial anschaulich präsentiert werden, so dass die Ergebnisse auch Außenstehenden vermittelt werden können?

Diese und weitere Fragen versucht der vom ZPG angebotene Workshop mit Frau Prof. Dr. Petra Kolip (Universität Bielefeld) zu lösen. Der Workshop greift ein fiktives Vorhaben zum Aufbau integrierter kommunaler Handlungsstrategien auf. In diesem Projekt werden einerseits Daten der Gesundheits- und Sozialberichterstattung genutzt, andererseits wird ein Instrument zur Kapazitätsentwicklung im Quartiert eingesetzt. Die Datenauswertung der Erhebung sowie von Routinedaten simuliert, um exemplarisch die Prinzipien von Datenauswertung, Interpretation und Darstellung der Ergebnisse durchzuspielen.

Die praxisnahe Einführung bietet dabei besonders Neueinsteigern in diesen Bereichen die Chance, sich mit diesen wichtigen und aktuellen Inhalten vertraut zu machen. Schritt für Schritt werden die Grundlagen der deskriptiven Datenanalyse und Datenpräsentation gemeinsam erarbeitet und anhand praktischer Beispiele verdeutlicht.

Datenauswertung und Ergebnispräsentation in Projekten der Gesundheitsförderung | Programm (PDF)
Wasserwirtschaftsamt Nürnberg
Allersberger Str. 17-19
90461 Nürnberg
18. September 2019, 09:30 – 16:15 Uhr

Die Teilnahme ist gebührenfrei! Bei zu wenigen Anmeldungen behalten wir uns vor, die Veranstaltung rechtzeitig abzusagen. Sollten Sie trotz Anmeldung doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um eine frühzeitige Absage, damit die Plätze an andere Interessierte weitergegeben werden können.

Die Anmeldefrist endet am 04. September 2019.

Teilnahmebedingungen
Die von Ihnen angegebenen Daten werden im Rahmen der Veranstaltungsorganisation gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten (Name, Vorname, Einrichtung, Ort) werden in der Teilnehmerliste aufgeführt. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstandene Fotos für die Dokumentation des Projekts und Veröffentlichungen genutzt werden dürfen.