Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung

Informieren, fördern, vernetzen: Die Strukturen und die Wirksamkeit von Gesundheitsförderung und Prävention in Bayern zu stärken, ist Ziel des Zentrums im Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Wir verbinden Präventionspraxis, Wissenschaft und bürgerschaftliches Engagement, wir entwickeln Medien und Materialien, bilden fort, machen gute Praxis bekannt und geben Anregungen weiter. Gemeinsam für mehr Gesundheit: Willkommen!

Aktuelles

HIV/STI-Quiz: Gewinner stehen fest

Auch in diesem Jahr konnten Jugendliche ihr Wissen zum Thema sexuelle Gesundheit mit dem HIV/STI-Quiz auf die Probe stellen. Am 11. Dezember endete die Teilnahmefrist. Unter allen richtigen Einsendungen wurden nun die Gewinner ausgelost. Pünktlich zu Weihnachten können sich zehn Teilnehmer*innen über ihren Preis freuen.

Weiterlesen: HIV/STI-Quiz: Gewinner stehen fest

bunte Kondome und AIDS-Schleife an Wäscheleine

Neue Ausgabe des Newsletters

Was gibt es Neues aus Gesundheitsförderung und Prävention in Bayern? Unser Newsletter informiert Sie in aller Kürze über Veranstaltungen und Aktivitäten im ZPG und in unserem Netzwerk. Lesen Sie hier die Dezember-Ausgabe und abonnieren Sie den Newsletter kostenfrei.

Weiterlesen: Neue Ausgabe des Newsletters

Holzwürfel mit dem Wort "News" auf einer Zeitung

22. Bayerisches Forum Suchtprävention – eine Rückschau

Unter dem Motto „Identitätsentwicklung: Einblicke – Ausblicke – Vielfalt“ widmete sich das 22. Bayerische Forum Suchtprävention ausgewählten Aspekten der Identitätsentwicklung, deren Bedeutung für die Suchtprävention und weiteren aktuellen Entwicklungen des Arbeitsfeldes. Erstmalig fand das Forum vom 28. – 29. Oktober 2020 im Online-Format statt. Rund 70 Teilnehmer*innen verfolgten die Vorträge und Diskussionen intensiv.

Weiterlesen: 22. Bayerisches Forum Suchtprävention – eine Rückschau

Aufbau der Online-Übertragung mit Stehtischen, Kameras, Roll-up, Referent, Moderator und Kameramann

Be Smart - Don´t Start erfolgreich gestartet

Bereits zum 22. Mal heißt es für viele bayerische Schüler wieder „mindestens ein halbes Jahr lang nicht rauchen“. 955 Klassen der Jahrgangsstufen 6 bis 9 haben sich in Bayern zum Schuljahr 2020/2021 angemeldet. Dass der bundesweite Wettbewerb trotz coronabedingter Einschränkungen so einen hohen Zuspruch erfährt, freut die Veranstalter sehr. Zudem stellt das Jahresmotto das Nichtrauchen in einen neuen globalen Kontext.

Weiterlesen: Be Smart - Don´t Start erfolgreich gestartet

Kampagnenmotiv Baum mit Filterstummel als Stamm und Slogan Rette die Umwelt