Startseite > Gesundheitliche Chancengleichheit > Partnerprozess Gesund aufwachsen > Gesund aufwachsen für alle! in Augsburg

Gesund aufwachsen für alle! in Augsburg

Seit Jahren laufen in Augsburg erfolgreich Projekte zur Förderung der Kindergesundheit, initiiert und moderiert vom städtischen Gesundheitsamt. Augsburg war die erste bayerische Stadt im Partnerprozess "Gesund aufwachsen für alle!", beigetreten als eine der bundesweit ersten 21 Kommunen im Herbst 2011. Wie hat sich die kommunale Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche im Rahmen des Partnerprozesses seither entwickelt - in Augsburg, im Regierungsbezirk Schwaben, auf Landes- und auf Bundesebene?

Gesund aufwachsen für alle!

Folgetagung zur kommunalen Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche, Augsburg, 14. Oktober 2014

Unter Bezug auf die Auftaktveranstaltung zum Partnerprozess im Januar 2012 nahm die Folgetagung die Entwicklungen in den Fokus. Was hat sich getan in den Bereichen „Lebenswelt von Säuglingen und Kleinkindern“, „Jugendliche in Schule und Ausbildung“ sowie „Gesundheitsvorsorge in Bayern und Augsburg“?

Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Stadt, das moderierend im Zentrum des Partnerprozesses steht, hatte das ZPG eingeladen, darüber auf der Tagung im Rokokosaal der Regierung von Schwaben zu diskutieren.

Gesund aufwachsen für alle! in Augsburg

Fachtagung zum Kommunalen Partnerprozess in Augsburg am 14. Oktober 2014

Vorschaubild

mit Beiträgen von Dirk Wurm, Martin Heyn, den Teams "Herzlich Willkommen Augsburger Kinder" und "Augsburger Zahnputzstube", Ekaterini Paschos, Anton Euba, Ulrich Storr, Christian Voigt, Maria-Sabine Ludwig, Stefan Bräunling, Walther Stamm, Helmut Jesske, Angelika Fuhrmann, Alexandra Wagner und Hanna Jungnickel

PDF (9,7 MB)

Aus dem Inhalt der Dokumentation

  • Der Kommunale Partnerprozess „Gesund Aufwachsen für alle“ in Augsburg
    Dirk Wurm, Gesundheitsreferent der Stadt Augsburg
  • Gesundheitliche Chancengleichheit – partnerschaftlich in Bayern umgesetzt
    Martin Heyn, Bayerisches Zentrum für Präbention und Gesundheitsförderung
  • Herzlich Willkommen Augsburger Kinder! Hausbesuche für Familien mit Neugeborenen
    Angelika Lang und das Team der Kinderkrankenschwestern der Stadt Augsburg
  • Gesund aufwachsen für alle! Der Beitrag der Zahnputzstube des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg
    Petra Hintersberger, Antonietta DeNapoli
  • Kinder- und Jugendzahngesundheit – Das Augsburger Modell
    PD Dr. med. dent. Ekaterini Paschos, Poliklinik für Kieferorthopädie, Klinikum der LMU München
    Dr. med. dent. Anton Euba, Schrobenhausen
    Dr. med. Ulrich Storr, Gesundheitsamt der Stadt Augsburg
  • Jugendliche in Schule und Ausbildung: J1 – Good for your Life
    Dr. med. Christian Voigt, Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte - Nordschwaben
    Dr. med. Ulrich Storr, Gesundheitsamt der Stadt Augsburg
  • Schulvermeidendes Verhalten als interdisziplinäre und institutionsübergreifende Aufgabe des Gesundheits- und Sozialsystems
    Walther Stamm, Kinderklinik Josefinum, Augsburg
  • „Mach‘s einfach“ Ein Partizipationsprojekt für Jugendliche zu den Kommunalwahlen 2014 vom Stadtjugendring Augsburg
    Helmut Jesske, Stadtjugendring Augsburg
  • Bayerische Impfstrategie – Aktuelle Aspekte
    Dr. med. Maria-Sabine Ludwig, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • Gesundheitstage in Augsburg – Rückblick und Ausblick
    Angelika Fuhrmann, Regierung von Schwaben
    Alexandra Wagner, Gesundheitsamt der Stadt Augsburg
    Hanna Jungnickel, Gesundheitsamt der Stadt Augsburg
    Annik Marimon, Schülerin des St. Anna-Gymnasiums, Augsburg
  • Gesundheitsförderung in gemeinsamer Verantwortung. Der bundesweite Partnerprozess „Gesund aufwachsen für alle!“
    Stefan Bräunling, Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit, Berlin